Integration der vorhandenen Telefonanlage | Yeastar

Integration der vorhandenen Telefonanlage

Nutzen Sie Ihre vorhandene Telefonanlage mit der VoIP-Telefonanlage der S-Serie und SIP-Trunking, um die Vorteile von VoIP zu nutzen und eine kosteneffiziente Kommunikation zu erreichen.

Mittlerweile gehört VoIP-Telefonie bei der Geschäftskommunikation weltweit zum Standard. Immer mehr Unternehmen wechseln von einem herkömmlichen Telefonsystem zu einer kostengünstigen und umfassenden VoIP-Umgebung. Dabei wird häufig übersehen, dass die bereits vorhandene Telefonanlage zumindest vorübergehend mit einer neuen IP-Telefonanlage verbunden und gleichzeitig genutzt werden kann.

Viele der älteren Endsysteme, wie z. B. Faxgeräte funktionieren bislang noch nicht vollständig zuverlässig in einem reinen VoIP-Netzwerk. Außerdem gibt es Fälle, in denen die Verwendung eines Analogtelefons in Verbindung mit einem Endgerät kostengünstiger ist als die Verbindung mit einem teuren VoIP-Telefons über das VoIP-Netzwerk. Hier kommen die VoIP-Telefonanlage der S-Serie und das analoge TA-VoIP-Gateway von Yeastar zum Einsatz.

legacy pbx solution

Die VoIP-Telefonanlage der S-Serie von Yeastar erlaubt es Unternehmen, alle Ressourcen einer IP-basierten Telefonanlage zu nutzen, ohne die bereits vorhandene Telefonanlage ersetzen zu müssen. Die Integration Ihrer bestehenden Telefonanlage mithilfe der VoIP-Telefonanlage der S-Serie von Yeastar kann Ihnen wichtige Funktionen und Vorteile bieten:

    • Nutzen Sie vorhandenes Equipment

      Dank der VoIP-Telefonanlage der S-Serie können Sie Ihre bereits vorhandene Telefonanlage behalten und diese in das sich entwickelnde VoIP-Kommunikationssystem integrieren. Sie müssen keine herkömmliche Telefonanlage ersetzen, was hohe Kosten verursacht, sondern nutzen ein voll funktionsfähiges, Internet-basiertes Kommunikationssystem.

    • Fügen Sie weitere Nebenstellen hinzu

      Dank der VoIP-Telefonanlage der S-Serie können Sie Ihre bereits vorhandene Telefonanlage behalten und diese in das sich entwickelnde VoIP-Kommunikationssystem integrieren. Sie müssen keine herkömmliche Telefonanlage ersetzen, was hohe Kosten verursacht, sondern nutzen ein voll funktionsfähiges, Internet-basiertes Kommunikationssystem.

    • Flexible Netzwerkauswahl

      Die VoIP-Telefonanlage der S-Serie mit ihrem flexiblen Modul-Design bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre bestehenden PSTN-Leitungen zu erhalten und erweitert diese um VoIP/SIP-Leitungen, PRI-Leitungen, GSM-Trunks oder eine Kombination daraus – ganz nach Ihrem Bedarf. Externe Leitungen können gegebenenfalls erweitert werden.

    • Geringere Kommunikationskosten

      Die nahtlose Integration mehrerer Netzwerke bietet Leitungsauswahl und erweiterte Kostenkontrolle, um ausgehende Anrufe zu minimalen Kosten zu gewährleisten.

Insbesondere Ferngesprächsgebühren lassen sich durch die Nutzung des Internets verringern.

  • Leistungsstarke Telefonie-Funktion

    Sowohl die grundlegenden Anrufübergabefunktionen als auch Anrufverwaltungsfunktionen wie IVR, Rufumleitung, Warteschlange, Konferenzschaltung, Anrufaufzeichnung usw. können durch die Integration der VoIP-Telefonanlage der S-Serie mit einer herkömmlichen Nebenstellenanlage genutzt werden. Robuste All-in-One-Funktionen ohne zusätzliche Kosten.

  • Einfache Installation und Verwaltung

    Die S-Serie bietet FXS- oder FXO-Ports für die einfache Verbindung Ihrer herkömmlichen Telefonanlage ohne komplizierte Konfiguration. Benutzer können ihre eigenen Dienste einfach über die Web-GUI konfigurieren und verwalten.

  • Mobil-Funktionen

    Mit der S-Serie können Sie Mobiltelefone als normale Nebenstelle einrichten. Das bedeutet, dass alle praktischen Funktionen, Voreinstellungen und Einstellungen, die auf Ihrem Tischtelefon verfügbar sind, auch für die mobilen Nebenstellen gelten. Mobile Benutzer können Anrufe von Büro-Nebenstellen problemlos verarbeiten und auf gemeinsam genutzte Trunk-Ressourcen zugreifen, wodurch Büro-Nebenstellen extrem mobil und flexibel werden.

Für Unternehmen, die aufgrund hoher Kosten für eine neue IP-Telefonanlage oder IP-Telefonie finanziell an ihre vorhandenen Altgeräte gebunden sind oder deren Investition sich noch nicht amortisiert hat, ist eine erneute Investition in VoIP-Telefonie häufig nicht möglich. Zum Glück gibt es eine Lösung. Mithilfe eines analogen TA-VoIP-Gateways können Sie die Kosteneinsparungen und die zusätzliche Funktionalität von SIP-Trunking für Ihre bestehende Telefonanlage bereitstellen. SIP-Trunking bietet eine flexible und kostengünstige Kommunikationsoption für alle Geschäftsvorgänge, um die Kommunikationskosten zu senken und die Effizienz zu steigern. Sie können auch analoge Telefone und Faxgeräte an SIP-Trunks mit TA anschließen. Unternehmen können auf diese Weise nicht nur bestehende Investitionen erhalten, sondern zudem auf einfache und bequeme Weise auf VoIP zugreifen.

Fallstudie

Hier zeigen wir Ihnen, wie andere Unternehmen diese Lösung für ihre Geschäftsvorgänge nutzen.

legacy pbx-Panasonic pabx
Erfolgsgeschichte
Indonesische Polizei
Die Lösung von Yeastar erzielt Kosteneinsparungen und bietet interne Kommunikation unter Nutzung der bestehenden Panasonic PABX.

Werden Sie Partner von Xcelerate Your Business! 

Jetzt anmelden